Menü Menü

Telefon

Kontakt­formular

Anfahrtsskizze

Öffnungszeiten

Telefonischer Kontakt

Rufen Sie uns gerne an.

Telefon:

039483/97456

Mobil:

0177/8934399

Ger­ne ru­fen wir Sie kos­ten­los zu­rück:

Ich bitte um Rückruf
Kontaktformular

Wir beantworten Ihre Fragen:

E-Mail schreiben
Anfahrt

Lassen Sie sich persönlich vor Ort beraten:

Anfahrt
Öffnungszeiten
Mo: 09:00 - 13:00
Di: 13:00 - 18:00
Mi: Geschlossen
Do: 09:00 - 13:00
Fr: 09:00 - 13:00
Sa: Geschlossen
Nach vorheriger Vereinbarung sind Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich
WhatsApp

Bitte beachten Sie unsere WhatsApp-Hinweise.

Jetzt mobil schreiben: Telefonnummer Visitenkarte speichern

Persönliche Daten senden Sie bitte über unser sicheres Kontaktformular.

Doreen Steinmann

Generalagentur


Breitscheidplatz 14
06493 Ballenstedt

Ratgeberthemen

Gegen Starkregen gewappnet (Hausrat und Wohngebäude)

Wie sich Hab und Gut schützen lassen und was im Ernstfall zu tun ist!


"Extreme Niederschläge kommen immer häufiger vor. So verursachten 2016 Starkregenfälle Versicherungsschäden in Höhe von 940 Mio. Euro. Treffen kann es jeden, denn Starkregen tritt in allen Regionen auf – hochwassersichere Gebiete gibt es praktisch keine. Laut einer GfK-Umfrage aus dem Jahr 2016 ist aber nur 12 Prozent der befragten Immobilienbesitzer bewusst, wie bedrohlich Starkregen für ihr Eigentum sein kann. Rolf Mertens, Versicherungsexperte von ERGO, gibt Tipps zum Schutz vor Starkregen und weiß, welche Versicherung im Schadenfall einspringt."


Lassen Sie sich von uns beraten.

Quelle „ERGO Versicherungsgruppe“

Angebot berechnen

Erhöhtes Schadensrisiko durch Demenz (Privathaftpflichtversicherung)

Wer haftet im Schadensfall?

"Haftpflichtversicherung für Demenzkranke?
Um dennoch eine Entschädigung für den Geschädigten zu erreichen, bieten einige Versicherer mittlerweile Haftpflichtversicherungen mit einer speziellen Deliktunfähigkeitsklausel an. Bei ERGO ist das die sogenannte „Demenzklausel“ im Rahmen der Privathaftpflicht für Senioren. Das bedeutet: Der Versicherer begleicht selbst dann den Schaden, wenn der Schädiger aufgrund seiner Demenz als nicht deliktfähig gilt. ERGO stellt in solchen Fällen bis zu 50.000 Euro zur Verfügung. „Gleichzeitig verhilft eine solche Klausel dazu, den Frieden zwischen dem Schadensverursacher und dem Geschädigten zu bewahren“, weiß der ERGO Experte Mertens.

Haftpflichtversicherung ohne Deliktunfähigkeitsklausel
Doch auch ohne eine Deliktunfähigkeitsklausel bietet der Abschluss einer Haftpflichtversicherung Demenzkranken einen entscheidenden Vorteil: Denn der Versicherer prüft bei jedem Streitfall, ob die Ansprüche des Geschädigten gerechtfertigt sind. Unberechtigte Schadenersatzansprüche wehrt er ab, notfalls auch vor Gericht."


Sie wollen mehr zum Thema Privathaftpflichtversicherung erfahren?

Kontaktieren Sie uns!


Quelle „ERGO Versicherungsgruppe“

Angebot berechnen